Eistee-Konzentrat



Der Sommer hat begonnen und mit ihm steigen die Temperaturen.

Was gibt es da Besseres als einen eiskalten Eistee? Unser Tee ist selbst gemacht, da weiß man was man hat!

Ja - es ist Einiges an Zucker drin... Wir haben das Rezept mit der Hälfte an Zucker getestet, aber für unseren Geschmack war das nicht ausreichend.

Da es ein Konzentrat ist, kommen pro 1 l nur circa 70-90 ml des Sirups in das Eiswasser. Gekaufter Eistee hat mehr als doppelt so viel Zucker. Wenn du es weniger süß magst, reduzierst du einfach den Zucker und testest selbst mal aus.


Für den Tee brauchst du folgende Zutaten:

  • 700 g Wasser

  • 14 Schwarztee-Beutel (ggf. für Kinder entkoffeiniert)

  • 300 g Pfirsich-Nektar, Fruchtgehalt 50 %

  • 400 g Zucker (nach Belieben auch weniger)

  • 2 Päckchen Zitronensäure à 5 Gramm


Mit kochendem Wasser den Tee aufgießen. 15 Minuten ziehen lassen, dann mit Hilfe eines Löffels die Teebeutel ausdrücken und entfernen.

Den Pfirsichnektar, Zucker und Zitronensäure hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren.

Die Mischung aufkochen und für circa 3 Minuten köcheln lassen.

Das fertige Konzentrat in heiß ausgewaschene Flaschen abfüllen und sofort verschließen.



Am besten schmeckt das Konzentrat mit eiskaltem Wasser aus dem Kühlschrank.

Gib circa 1 cm hoch den Sirup in ein Glas und fülle es mit dem Eiswasser auf. Ein paar Eiswürfel rein - fertig.

Das Konzentrat hält sich mehrere Wochen im Kühlschrank. Auch ein tolles Mitbringsel für eine Grillparty.

Wir wünschen euch schöne Sommertage!





0 Ansichten
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz YouTube Icon
  • Schwarz Spotify Icon
  • Schwarz iTunes Icon
  • Schwarz Deezer Icon