• Das Küchenparty-Team

Gefüllte Tortilla Wraps

Grillen ist unsere Leidenschaft und deshalb sind wir immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Heute haben wir etwas Pfiffiges für dich - Gefüllte Tortilla Wraps im knusprigen Mantel.


Für die Zubereitung brauchst du nur wenige Zutaten

4 Tortilla Wraps

600 g Hackfleisch halb & halb

3 EL BBQ Rub deiner Wahl

100 g Emmentaler gerieben

200 g Mozzarella gerieben

2-3 gegrillte Paprika aus dem Glas in Streifen geschnitten 100 g Röstzwiebeln

BBQ Grillsauce

Olivenöl

Holzspieße


Zuerst heize deinen Grill auf ca. 150-170 Grad auf. Wenn du einen Gasgrill hast, richte dir eine indirekte Zone ein. Das bedeutet, dass du bei einem Grill mit 3 Brennern nur den rechten und linken Brenner einschaltest.

Du hast einen Holzkohlegrill? Gar kein Problem. Auch damit funktioniert das indirekte Grillen. Tipps und Tricks findest du auf YouTube.


Würze zuerst das Hackfleisch mit dem BBQ Rub. Knete es gut durch, damit sich das Gewürz überall verteilt. Nun gibst du ca. 150g auf jeden Wrap. Lass dabei an jedem Ende etwa 3 cm frei, da sich beim Wickeln die Füllung nach oben drückt.

Streue den Käse gleichmäßig auf das Hackfleisch und drücke ihn gut fest,

danach die in Streifen geschnittene Paprika auf der Hackfleisch-Käsemischung verteilen.


Jetzt geht’s ans Wickeln. Achte darauf, dass du die Wraps am besten so straff wie möglich rollst. Sie sollten jetzt gut halten, damit sie beim Grillen nicht aufgehen. Lege sie mit der offenen Seite nach unten auf den Grill.

Wichtig: Reibe die Rollen noch mit etwas Olivenöl ein, damit sie nicht sofort verbrennen und dunkel werden.


Es dauert etwa 30 Minuten, bis das Hackfleisch gar ist. Wenn du dir ganz sicher sein möchtest, besorge dir am besten ein Grillthermometer. Die Kerntemperatur sollte bei 65-70° liegen.

Wenn der Käse anfängt zu schmelzen, ist das ein Zeichen dafür, dass die Kerntemperatur fast erreicht ist.



Mit einem hitzebeständigen Pinsel trägst du jetzt die BBQ Sauce auf. Du darfst die Sauce ruhig dick auftragen. Danach den Deckel schließen und weitere 2 Minuten Grillen. Im Anschluss eine zweite Schicht Sauce auftragen und die Wraps noch einmal 5 Minuten ziehen lassen.


Auf einen vorbereiteten Teller die Röstzwiebeln verteilen. Am besten zerdrückst du sie ein wenig, damit sie nicht so groß sind. Jetzt die Wraps vom Grill nehmen und sie in den Zwiebeln wälzen. Fertig!!


Du entscheidest, ob du kleine Scheiben schneidest und diese auf Holzspieße spießt oder den Wrap am ganzen Stück servierst.

Zu diesem Gericht passt prima ein grüner Salat oder du servierst die Wraps als Vorspeise.


Wir wünschen dir guten Appetit und lass es dir schmecken!


Auch dieses Rezept haben wir im Agape Café vorgestellt. Schaue es dir an unter folgendem Link: https://youtu.be/KvazyprgrKY

Bei 1 Stunde 35 Minuten gehts los...



0 Ansichten
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz YouTube Icon
  • Schwarz Spotify Icon
  • Schwarz iTunes Icon
  • Schwarz Deezer Icon