Saté-Spieße hot and spicy


Heute haben wir für dich ein indisches Rezept. Die Hähnchenspieße schmecken saftig und nussig zugleich. Wenn du es nicht gewohnt bist so scharf zu essen, kannst du die Hähnchenspieße auch solo ohne Soße essen. Wir haben aus der Marinade eine spicy Sauce gezaubert, die gut zu Reis passt.


Folgende Zutaten werden benötigt:

600g Hähnchenbrust

10 El Sojasoße

3 El Sesamöl

1 EL Cayennepfeffer

Saft einer Zitrone

2EL Zucker

100g Kokos Milch (1 Dose, den Rest für die Sauce)

3EL Currypulver mild

ca. zwei Teelöffel Speisestärke

18 längere Holzspieße


Als erstes legst du die Holzspieße in Wasser ein, damit sie später auf dem Grill nicht verbrennen. Dann schneidest du die Hähnchenbrust in feine Scheiben und mischst die restlichen Zutaten zu einer Marinade zusammen. Die Hähnchenbrust mit der Marinade bedeckt und mindestens 1 Stunde einlegen (je länger desto intensiver der Geschmack).

Das eingelegte Fleisch in den Kühlschrank geben, bis du es weiterverarbeitest.

Nun das Fleisch in wellenförmigen Bewegungen auf die Spieße aufspießen.



Danach kannst du die Spieße auf dem Grill oder in einer Pfanne anbraten. Während dessen die restliche Marinade in einem Topf erhitzen. Die übrig gebliebene Kokosmilch dazu geben und noch mal aufkochen lassen. (Sollte es dir zu scharf sein, kannst du auch gerne noch mehr Kokosmilch dazugeben). Die Speisestärke mit etwas Wasser vermengen und zu der Sauce geben, bis sie die gewünschte Konsistenz hat.


Und nun guten Hunger und lass es dir schmecken!



52 Ansichten
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz YouTube Icon
  • Schwarz Spotify Icon
  • Schwarz iTunes Icon
  • Schwarz Deezer Icon