JESUS

UNSERE VISION

Wir träumen von einer Kirche, die ihren Auftrag ernst nimmt. In Matthäus 28, 19-20 gibt Jesus folgendes an seine Jünger weiter:

19 Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, 20 und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe! Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis zur Vollendung des Zeitalters.

Elberfelder Übersetzung

Dieser Auftrag gilt für uns heute noch wie damals für die ersten Jünger Jesu. Als Jünger versteht man einen Schüler, der die Lehren seines Meisters annimmt und auf das hört was er sagt. In dem Fall ist Jesus der Meister und er hat nie etwas verlangt von seinen Jüngern, was er nicht selber durchgemacht hat.

Unser Traum ist es Menschen in die Jüngerschaft Jesu hinein zu führen und hierbei stehen 3 Leitgedanken im Fokus.

MENSCHEN LIEBEN

Agape ist ein griechisches Wort, welches für die Liebe gebraucht wird. In der Bibel wird es als die Göttliche uneigennützige Liebe benutzt. Wir wollen allen Menschen mit Vertrauen und Liebe begegnen ohne Ausgrenzung der Herkunft, Kultur oder des Glaubens! Du bist bei uns willkommen!

BEZIEHUNG LEBEN

UNSERE VISION

Wir glauben, dass der Mensch für Beziehung geschaffen ist. Daher möchten wir, dass jeder, der zu uns kommt seinen Platz in der Kirche findet und sein von Gott gegebenes Potential entfaltet. Bei uns kannst du dich austauschen, neue Freundschaften knüpfen, Hilfe finden, oder selbst ein Helfer sein.

GOTT BEGEGNEN

Wir sind überzeugt, dass jeder, der zu uns in die Kirche kommt einen Anspruch darauf hat, Gott zu begegnen und ihn kennenzulernen. In unseren Gottesdiensten bekommst du viel Raum, Gott zu erleben. Im Lobpreis, im Gebet, durch die Predigt.